EVA und SAM - Methodenlernen in der Grundschule

Den Lehrerinnen und Lehrern der VS 23 wurde im Schuljahr 2010/11 das Zertifikat zur Unterrichtsentwicklung, EVA und SAM, überreicht.

 

EVA -  EigenVerantwortliches Arbeiten     &

SAM - SchülerAktivierung durch Methodenkompetenz

 

Die Kinder werden durch den individuellen Einsatz der unterschiedlichsten Methoden durch die LehrerInnen in ihrer Selbständigkeit, Kreativität, Kommunikationsfähigkeit und in ihrem Teamgeist gefördert.

 

Der deutsche Pädagoge Dr. Heinz Klippert hat mit E.V.A. ein Konzept entwickelt, das er das "Neue Haus des Lernens" nennt:

 

1. Fachkompetenz: = Fachwissen, Strukturwissen, Kritik- und Urteilsfähigkleit, Problembewusstsein, Problemlösungsfähigkeit

 

2. Methodenkompetenz: = Beherrschung grundlegender Lern- und Arbeitstechniken

 

3. Sozialkompetenz:= das Wissen, wie man sich in einer Gruppe (Familie, Klasse, Freunde, ...) verantwortungsvoll verhält, und die Fähigkeit, dieses Wissen aktiv umzusetzen.

 

4. Persönliche Kompetenz:= die Fähigkeit und Bereitschaft, sich selbst wertschätzend anzunehmen und dabei das eigene Verhalten kritisch zu betrachten, eigene Stärken und Schwächen zu kennen und zu bearbeiten und - was Lernen betrifft - sich für den eigenen Lernprozess selbst verantwortlich zu fühlen.

Landesschulinspektor Franz Payrhuber, Fr. Sarah Fritsch,

Fr. Elisabeth Rummerstorfer